Hotline: +49 (0)8702 948 72 97
Mein Warenkorb (0 Artikel)
 
Wakeboard Bindungen

WAKEBOARD BINDUNGEN

Wakeboard Bindungen sind beim Wakeboarden das heißeste Produkt, auf der einen Seite sind Wakeboard Bindungen das Bindeglied zwischen Wakeboarder und Wakeboard, auf der anderen Seite das wohl anfäligste Produkt im Wakeboard Business. Die Hersteller der Wakeboard Bindungen wie z.B. Liquid Force Wakeboard, Ronix Wakeboard, CTRL Wakeboard, O'Brien Wakeboard, CWB Wakeboard, Slingshot Wakeboard oder auch Hyperlite Wakeboard entwickeln ständig stabielere und deutlich länger haltbare Wakeboard Bindungen und doch schaffen es immer mehr Wakeboarder diese in ihre Einzelteile zu zerlegen. Dies geht so weit, dass viele der Hersteller, wie Goodboards, Vampire, LWA oder auch Schier gar keine Wakeboard Bindungen anbieten. Hier kommt nur der echte Wakeboard Hersteller über viele Jahre an das Wissen und die Technologie, um ein marktreife Wakeboard Bindung zu produzieren. Dank der großen Hersteller haben wir eine Vielfalt an Wakeboard Bindungen, von weich bis hart, von schmal bis breit und eher flach bis hoch für alle Wakeboard Kunden etwas dabei. Jeder Fuß hat seine eigene Form und so kann und muss jeder Wakeboarder die eine oder andere Wakeboard Bindung im Shop anprobieren und auf guten Sitz, Halt und Bequemlichkeit achten. Wakeboard Bindungen, egal ob Close Toe Bindung oder Open Toe Bindung, sollte gut am Fuß anliegen und nicht drücken. Hat man bei der Wakeboard Bindung das Gefühl, dass diese sehr fest sitzt ohne wirklich zu drücken, hat man in der Regel genau die richtige Wakeboard Bindung gefunden. Achtet beim Kauf auf saubere Nähte an der Wakeboad Bindung und eine gut fabrizierte Grundplatte. Das Schnürsystem der Wakeboard Bindung sollte einfach zu bedienen sein und sich schnell öffnen und schließen lassen. Die namhaften Hersteller Liquid Force, Ronix, CTRL, Slingshot, O'Brien, CWB, Double Up oder auch Jobe bieten in der Regel alle gute Modelle in jeder Preisklasse an und es ist für jeden Wakeboard Kunden etwas dabei - nur etwas Zeit beim Kauf sollte man einplanen.

nachladen