Hotline: +49 (0)8702 948 72 97
Mein Warenkorb (0 Artikel)
 
Wakeboard

WAKEBOARD

Die Geburtsstunde des Wakeboarding geht in das Jahr 1985 zurück, wo ein Surfer namens Tony Finn und der Wasserski-Fahrer Jimmy Redmon unabhängig voneinander Ihre bisherigen Sportgeräte modifizierten. Tony Finn schraubte Schlaufen auf sein Surfboard und ließ sich von Autos und Booten ziehen und nannte seine Erfindung den "Skurfer". Jimmy Redmon baute hingegegen in Texas aus zwei Wasserski und Schlaufen ein sogenanntes "Water Ski Board". Das Wichtigste dabei und der gemeinsame Nenner waren die Fußschlaufen(die heutigen Wakeboard Bindungen) und das Springen über die Bugwelle eines Bootes - der WAKE. Die Skurfer hielten sich bis Ende der 80er Jahre ohne den großen Durchbruch zu erzielen. Der eigentliche Erfinder des Wakeboarding ist Herb O'Brien, ein erfolgreicher Geschäftsmann und damaliger Besitzer der Wasserski Firma HO Sports, der Anfang der Neuziger ein koplett neues Board konstruierte und sein Know-How aus der Bau von Wasserski einfließen lies. Er erfand mit dem ersten "compression-molded neutral-buoyancy wakeboard", dem Hyperlite, das erste Wakeboard. Heute ist Wakeboarding eine Sportart die sich wie das Snowboarding zu einer der beliebtesten Fun- und Life-Style Sportarten entwickelt.
Größe

nachladen