Hotline: +49 (0)8702 948 72 97
Mein Warenkorb (0 Artikel)
 
Roxy

ROXY

Die zwei Surfpros John Law und Alan Green aus Torquay, Australien, produzierten Ende der sechziger Jahre die ersten eigenen Boardshorts, da sie unzufrieden mit den damals existierenden Shorts waren. Im Jahre 1969 starten die zwei dann unter dem Namen Quiksilver die Produktion ihrer ersten eigenen Boardshort-Kollektion. Bereits 1976 eroberte Quiksilver den US-amerikanischen Markt. 1984 folgte der Aufbau des Geschäftes in Europa. Aber Quiksilver blieb nicht nur bei Boardshorts und Surfen, sondern bietet heute die volle Bandbreite an Wassersportartikel für alle Boardsportarten an. Außerdem wurden weitere Labels innerhalb der Quiksilber Familie geboren, so auch 1990 die Frauen-Kollektion namens Roxy. Dies war zu dieser Zeit ein mutiger Schritt, da die Frauenszene weder beim Surfen noch in anderen Boardsportarten besonders groß war. Aber gute Ideen erfordern eben Mut und der Erfolg gab Roxy Recht: Bereits im zweiten Jahr erwirtschaftete Quiksilver mit dem Verkauf von Roxy Artikeln einen Umsatz von über einer Million US Dollar. Das Geheimnis lag im Angebot eines authentischen Surflabels, das sowohl die Händler aber auch die Girls faszinierte. Auch beim Wakeboarden ist Roxy über die letzen Jahre zu einer festen Grösse geworden. Waketoolz ist stolz, euch die aktuelle Linie zu präsentieren.

nachladen