Hotline: +49 (0)8702 948 72 97
Mein Warenkorb (0 Artikel)
 
ctrl supreme 138 grind wakeboard und liquid force index bindung wakeboard set

CTRL Supreme 138 Grind Wakeboard und Liquid Force Index Bindung

519,95 €

639,94 €

inkl. MwSt. – Versandkostenfrei!*
ctrl supreme 138 grind wakeboard und liquid force index bindung wakeboard set
ctrl supreme 138 grind wakeboard
liquid force index open toe bindung
19%
ctrl

CTRL
Supreme 138 Grind Wakeboard und Liquid Force Index Bindung

  • Hybrid Flex Wakeboard für Einsteiger bis Fortgeschrittene
  • Für Wakeboarder zwischen 60 Kg bis 75 Kg
  • Wasserunterschiff mit Channels für perfekte Führung
  • Stabile Open Toe Bindung mit guter Passform
Wähle Deine Größe
Bitte wähle eine Größe aus.
Größentabelle

519,95 €

639,94 €

inkl. MwSt. – Versandkostenfrei!*

Liefertermin in 1-3 Werktagen

Versand noch heutebei Bestellung bis 12:00 Uhr*

oder jetzt kaufen mit

Käuferschutz

Datenschutz

Hotline: +49 (0)8702 948 72 97

Produktbeschreibung zu CTRL Supreme 138 Grind Wakeboard und Liquid Force Index Bindung

Das CTRL Supreme Wakeboard ist das bliebteste Shape in der CTRL Line. Lior Sofer, Matty Hassler und auch Marco Gradl schwören auf diesen Shape. Auch 2015 hat sich das Cable Technology Research Lab (CTRL) einen besonderes Design überlegt und bringt das Supreme für jede Länge in seine eigene Farbe. Basierend auf dem Shape des CTRL Blueprint, ist das Supreme im Kern etwas härter, was dem Board einen reaktiveren Pop beim Release für Inverts oder Ollies verleiht ohne dabei den unglaublichen Flex für Obstacle-Rider zu verlieren. Die Kante des CTRL Supreme ist unglaublich schnell - sicher einer der schnellsten Shapes am Markt – läßt sich super easy umsetzen, launch perfekt aus dem Cut und landet butterweich. Wie sein Schwesterboard Blueprint ist das Supreme aufgrund seiner Bauweise extrem leicht und an den Füßen kaum zu spüren. Jeder Rider kann hier sofort auf eine größere Länge ausweichen, um noch mehr Stabilität beim Landen, egal ob Invert, Kicker oder vom Obstacle zu bekommen. Das CTRL Supreme verleiht Dir ein easy riding ohne Anstrengung, ähnlich wie bei einem wakeskate, jedoch hat das Supreme durch seine Channels eine gute Führung und ist dennoch extrem drehfreudig. Mit den justierbaren und abnehmbaren Finnen kann sich jeder Rider sein Set-up selbst einstellen. Die CTRL Teamrider haben dies ausführlich getestet und je nach Position kann man tatsächlich das Fahrverhalten von richtig drehfreudig bis hin zu mehr gradlinig einstellen. Das CTRL Supreme ist das Wakeboard mit der größten Range an Möglichkeiten am Cable, Boot oder am System. Der Preis für dieses technische Meisterwerk ist ungeschlagen.

Orginal Herstellerbeschreibung:

Dropped down to us from The Supreme being above, we called it The Supreme not only out of mad respect, but because it really was the start of something special last year. Like its baby brother this fast, edgy, skate like ride is tight edge to edge with a surprisingly fluid and super stable feel. Uniquely balanced due to the directional patterned layup and created by our own magic carbon concoction for enhanced air tricks, the Supreme carries the perfect level of glide speed, yet balanced delicately with some jaw dropping pop. Pour in some ERC 2.5 Core tech, the Plug In Fin, and you have a park board ready for launch. We also built in our ultrafast Tuff base, protection where you need it and want it because you’ve gotta protect your investment! Remember to always bring protection.

Die Bindung:

Spaß für alle auf dem Board! Die Liquid force Index ist einfach in der Benutzung und zugleich eine bequem, geschmeidige flexible Bindung für Anfänger und Fortgeschrittene. Gekennzeichnet mit dem leicht einzustellenden N66 Gehäuse ist die neue Index die perfekte Bindung um sie mit der ganzen Familie zu teilen. N66 Chassis Injection molded Nylon 6 plastic, 6 inch spread with 12% glass reinforcement. Impact EVA Specially designed foam displaces high-energy impacts and reduces heel bruises. EVA foot-bed 3D molded foot-bed with ergonomic contours. Comfort Liner Dual density tongue design and integrated J bars. Dual Lace System Lace system allows ease into and out of binding. Cuff Stretch Zone Stretch zone that allows flex with no restrictions.

WICHTIG:

  • Die Hersteller Garantie deckt keine Schäden die durch "Slider" oder "Kicker" (Obstacles) verursacht wurden. Benutze dein Board NICHT AUF OBSTACLES wenn du die Garantieansprüche halten möchtest. Es gibt KEINE AUSNAHMEN zu dieser Regel.

  • Die Hersteller Garantie deckt keine Verschleiß-Schäden im Schnürungsbereich der Bindung. Schnürsenkel, Lace-Locks und Lace-End-Clips sowie die Ösen/Schlaufen/Halterungen/Nähte, in denen die Schnürsenkel laufen, sind Verschleißteile und können als Ersatzteile nachgekauft werden oder müssen selbst repariert werden.

  • Die Hersteller Garantie deckt keine Schäden durch unsachgemäßen Gebrauch oder einen Unfall wie zum Beispiel Dock-Slides, Ralley-Starts, Springen gegen scharfe Kanten, Beton/Asphalt-Slides/Grinds oder extrem harte Stürze verursacht wurden.

Artikelnummer: 15ctr500m38

Kundenmeinungen

Teile Deine Erfahrung und bewerte das Produkt

Jetzt bewerten
Größentabelle Liquid Force Bindungen Herren

 SYSTEM
GRÖSSEN
 Europa
35
35,5
36
37
37,5
38
38,5
39
 US
3,5
4
4,5
5
5,5
6
6,5
7

 SYSTEM
GRÖSSEN
 Europa
40
41
42
43
44
45
46,5
48,5
 US
7,5
8
9
10
10,5
11,5
12,5
14


Größentabelle Liquid Force Bindungen Damen

 SYSTEM
GRÖSSEN
 Europa
35,5
36
36,5
37,5
38
38,5
39
40
 US
5
5,5
6
6,5
7
7,5
8
8,5

 SYSTEM
GRÖSSEN
 Europa
40,5
41
42
42,5
43
44
45
46
 US
9
9,5
10
10,5
11
11,5
12
13


Größentabelle Liquid Force Bindungen Kinder

 SYSTEM
GRÖSSEN
 Europa
27
27,5
28
29
29,5
30
31
31,5
 US
10t
10,5t
11t
11,5t
12t
12,5t
13t
13,5t

 SYSTEM
GRÖSSEN
 Europa
34
34,5
35
35,5
36
36,5
37
37,5
 US
2y
2,5y
3y
3,5y
4y
4,5y
5y
5y


ANPROBE & PASSFORM
Heutzutage sind alle Wakeboard-Bindungen/-Boots mit einer speziellen Beschichtung auf der Innenseite des Schuhs gefertigt. Diese Schicht (oft Lycra) erleichert den Einstieg und verhindert gleichzeitig ein Herausrutschen. Die neuen Wakeboardbindungen müssen nicht mehr so eng sitzen, wie es vor ein paar Jahren der Fall war. Du kannst heute ohne Probleme eine oder zwei Stunden am Stück fahren, ohne dass Dir die Füsse einschlafen oder weh tun.

Du solltest bei der Anprobe zu Hause (beim Kauf im Online-Shop) oder im Proshop unbedingt darauf achten, dass Du die Boots mit dünnen Socken oder Barfuß anziehst und 5 Minuten anbehälst. Kein Verkäufer kann Dir sagen, wie sich ein Boot für Dich anfühlen muss. Allerdings ist es wichtig, dass Du den Boot einige Zeit anbehälst, da alle Hersteller Materialien benutzen, durch die sich der Innenschuh mittels der Körperwärme Deinem Fuß anpasst.
Die Richtige Größe: Die Größenangaben der Hersteller sind über die Jahre sehr gut geworden und bieten ein prima Orientierungshilfe. Bei fast allen unseren Kunden stimmen die Größen der Wakeboardbindung mit ihrer sonstigen Schuhgröße überein. Trotzdem git es ein paar Tips, die Du beachten solltest: 1. Wenn Du mit der großen Zehe wenig Platz nach vorne hast oder ganz leicht vorne berührst ohne, dass es Du einen Druckschmerz empfindest, dann stimmt zumindest die Größe hinsichtlich Deiner Fußlänge. 2. Wenn Dir der Boot beim Anprobieren zu eng vorkommt, teste ob Dein Fuß innerhalb von kurzer Zeit taub wird. Bleibt Dein Fuß durchblutet und gewöhnt sich nach 3-5 Minuten an den Boot ist es perfekt. Wenn nicht, solltet Du eine Nummer Größer nehmen.
WICHTIG: Solltest Du die Bindung mit Neoprensocken (evtl. mit Gummisohle) nutzen, musst du mit einem höheren Verschleiß rechnen!! Eine Reklamation ist dann ausgeschlossen!

BENUTZUNG & PFLEGE
Öffne die Schnürung oder den Klettverschluss Deiner Boots immer so weit, wie es geht. Du brauchst zum Einstieg bei keiner der Wakeboardbindungen in unserem Angebot Seife oder Spühlmittel - Die Zeiten sind vorbei und die Umwelt dank es uns.

Vor jedem Start kontrolliere den Verschluss Deiner Bindung, um einen festen Sitz zu haben. Manche Boots haben durch Materialien und Schnitt eine weichere Passform und durch zu festes anziehen wird der Boot nicht enger, sondern die Nähte und Materialien sind größeren Belastungen ausgesetzt. Dies kann den Verschleiß maßgeblich verstärken.

Sollte ein Schnürsenkel durch häufige Benutzung reißen, gibt es bei uns Ersatz. Alte Lace-Locks (Schließer) sind oft der Grund für schnelleren Verschleiß der Schnürsenkel, daher solltest Du diese austauschen!

Lass Deine Boots nicht unnötig lange in gestauchter Form in einer Tasche oder an anderen Stellen eingeklemmt. Durch die dauerhafte Stauchung können Materialien unnötig strapaziert werden und die Bindung wird die ergonomische Form dauerhaft verlieren