Mein Warenkorb (0 Artikel)
15%
ronix

Ronix
Phoenix Project S Sintered Wakeboard 2013

Leider Ausverkauft

389,00 €

459,00 €

inkl. MwSt. – Versandkostenfrei!*

Gratisversand ab 100€*

schnelle Lieferung

Produktbeschreibung zu Ronix Phoenix Project S Sintered Wakeboard 2013

Seit Jahren haben die Köpfe von Ronix Wake an verschiedene Bauweisen aus Glasfiber, an Konstruktionen aus verschiedenen Holzarten und Schaum entwickelt, um ein Board zu entwickeln, das die Energie aufnehmen und 1:1 wieder abgeben kann. Das Ronix Phoenix Project S  Wakeboard hat den Trend dieser sogenannten "Stored Energy" Konstrution gestartet. Es wurde ein Waboard Deck mit relativ hartem Flex geschaffen, das dem Rider ermöglicht, während des Cuts bis zum Sperren das Brett regelrecht aufzuladen. Im Gegensatz zu anderen Flexboards, die einem eher das Gefühl geben, dass man eher Druck auf der Kante verliert je mehr man sich reinlegt.  Mit dem dünneren Profil und dem gemischten Glasfibermaterial des Boards hat man ein unglaubliches Fahrgefühl und spührt den Flex bei jeder Situation direkt. Ob man nur einen Press auf Rails macht und sich das Wakeboard bis zum Äußersten biegt oder man auf einen Invert kantet. Ein sensationeller neuer Shape für Rider, die das Feeling von herkömmlichen Boards beim Invert-Rocken am Cable lieben, aber auch  für diejenigen die Spaß auf Rails haben wollen.

Das Ronix PHOENIX bedient all diejenigen, die sich ein Flex-Board wünschen und viel Style auf Obstacles an den Tag legen wollen. Unter anderem schwören mit Marc Rossiter und im deutschen Team Sebi Thums zwei exzellente Jibber auf diese Waffe aus dem Hause Ronix. Das in einem geilen Grün gehaltene PHOENIX EMERALD hat etwas mehr Flex  als das Phoenix Project 2011.

 

  • Größe 137 cm. Rider-Gewicht  bis 82kg
  • Größe 142cm: Rider-Gewicht >82kg
  • Ronix Phoenix Project Flex Wakeboard 142cm
  • kompaktes Center Rail sorgt für reibungslose Krafttübertragung
  • hochgezogene Kante in Tip und Tail ermöglicht weiter aus dem Wasser zu gleiten mit mehr Geschwindigkeit
  • ausgefeilte Buttomshape von 4° auf 18° ansteigend ist extrem fehlerverzeichend und verkantet nicht auf rails
  • Tiefe symmetrische Channels unterstützen die Beschleunigung in der Kurve und bieten Spurstabilität 
  • Krypto Cable - macht die Sidewalls zum stabilsten Teil des Brettes und ermöglicht ein torsionssteiferes Board
  • Mod Pour - dieser alternative Kern wird aus einer exklusiven Mischung aus Carbon und Hightech-Materialien hergestellt
  • Sintered Base /-grindebase : speziell für obstacle entwickeltes Material für längere Haltbarkeit des Boards
  • 4 Fiberglas 1.0" Finnen und 4 Fiberglas 0.8" Slider Finnen
  • aufwendiges Design mit Metalleffekt und Metallemblem

 

Original Herstellerbeschreibung:

The board that started the trend in Stored Energy constructions and the recipient of the editor’s pick of their favorite ride now comes with our new diamond glass lay up. The Phoenix Project “S” opens up a new spectrum of board designs and riding styles allowing a rider to push all the way up the wake, and as the tail passes thru the peak, it continues to build energy - not dampening the ride like most “flex” boards out there. A rider can feel the shift in board energy from the nose to the tail the longer they wait due to the unique lay up and wide 28” stance option. A deck that you session more like your favorite snowboard, timing the wake with a later pop. Or just ride it like a traditional board with a mellower snap and super forgiving landings. With the Phoenix Project’s thinner
profile and diamond glass, you can feel a balance point - while pressing rails, as the board flexes until it locks. A newfangled diamond construction for riders that want more of a snow/skate feel leaving the wake and added control on rails, or that just have a conventional style and want a smoother overall ride. The board Erik Ruck rode while winning the title of the Move of The Year, and the shape Marc Rossiter sessions earning him top billing of the Rail Rider Of The Year.

Features:

  • Full center rail creates a smooth transferring board from edge to edge
  • Blends to a more vertical sidewall in the tip and tail allowing the board to ride higher on the water with more glide speed
  • Most exaggerated bottom bevel starts out at 4° blending to 18° on the ends - super forgiving and less likely to get hung up on rails
  • Deep symmetrical channels - help with acceleration thru a turn and push the rider into the wake
  • Subtle tunnel - more efficient water flow and stabilized landings
  • Rocker line - smooth predictable transfer makes it easier for a rider to have a late take off
  • Diamond Glass - Our secret concoction absorbs more energy before rebounding it - a lightweight woven construction brings less swing weight and increased feel on the water to the board
  • 4 Utility Fins - A fi n actually designed to be sessioned on rails, also for riders that like that finless feel, the wider design creates turbulence giving it a less gratuitous grip on the water
  • 4 Fiberglass 1.0” ramp fi ns
  • Versatile cable and boat board with a controlled flex
  • Ridden by Erik Ruck and Marc Rossiter
Artikelnummer: 13ron011m15

Ronix wakeboards

Ronix

Ronix ist die Essenz der Herb O´Brien Erfahrung. Alles was dieser Mann bereits erforscht, entwickelt und gegründet hat, floß in diese Company mit ein. Ronix hat die letzten Jahren insbesondere im Bindungsbereich  dem Wetbewerb gezeigt, dass man neue und ungewöhnliche Wege einschlagen muss, um Innovationen zu schaffen. Aber auch bei der Wakeboard Entwicklung erkennt man die Ronix Decks schon von Weitem. Extrem ausgeprägte 3-Stage-Rocker bei einer Leichtbauweise, die sich niemand erklären kann - und das ganze funktioniert dann auch noch am Cable. Den Pop, der aus den Ronix Boards kommt, könnt Ihr Euch vorstellen. Nach den ersten drei Runden auf Deinem Ronix Board wird Dir klar, dass jeder Cent gut investiert war. 

Produktvideo